Site Loader

Herzlich willkommen zur vierundzwanzigsten Folge unseres Podcasts „carls zukunft der woche“!

Ist die „gute“ Ökobilanz von Autos mit Hybrid-Antrieb Augenwischerei und bahnt sich hier der nächste Skandal für die deutsche Automobilindustrie an? Was die Digitalisierung der Bildung nicht ist und wie man digitale Bildung in fünf Schritten unmittelbar umsetzen kann.

Klick auf Play und die Zukunft startet jetzt!

Hören Sie die komplette Folge 24 hier:

Lassen Sie sich inspirieren und viel Spaß beim Anhören!

Sie haben Fragen oder Anregungen? Werden Sie Teil unseres Zukunftsdialogs und nehmen Sie mit Zukunftsforscher Michael Carl auf Twitter Kontakt auf.

Diese Woche in der Zukunft:

Teil II unserer umfassenden Analyse der deutschen Automobilbranche und der Zukunft der Mobilität in Deutschland. Alex Voigt, Branchenexperten und Mobilitätstreiber, spricht diese Woche mit Michael Carl über die Vorteile der Elektromobilität und warum Fahrzeuge mit Hybrid-Antrieb eher Greenwashing und möglicherweise der nächste Skandal der deutschen Automobilindustrie sind. Ein ausführlicher Einblick hinter die Kulissen der deutschen Automobilbranche.

Wir müssen über Bildung reden. Genauer: Über die digitale Bildung in Deutschland. Und wir können direkt festhalten: Laptops in Schulen sind nett, haben aber nichts mit Digitalisierung zu tun. Gut, dass dies die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, auch so sieht und vor kurzem im Bundestag in einer Rede bestätigt hat. Schlecht nur, dass Anja Karliczek in derselben Rede zwei Sätze weiter auch gesagt hat, dass ihr Ministerium nun Laptops für Schüler und Lehrer bereitstellt, um die Digitalisierung der Bildung voranzutreiben. *dramatische Pause* Ja, irgendwas stimmt hier ganz gewaltig nicht. Grund genug für eine kleine Wutrede und – das ist viel wichtiger – einen Vorschlag. Dieser besteht aus fünf Schritten zu einer digitalen Bildung, die wir unmittelbar umsetzen können. Diese Schritte haben wir auch ausführlich in einem Artikel gepackt und als Infografik zum Teilen umgesetzt. Beides findet ihr hier.

Unser aktuelles Digital-Event „Future Week: Teamwork“ mit Live-Input von der internationalen Konferenz Hacking HR neigt sich dem Ende und eine zentrale Erkenntnis beschäftigt uns schon seit dem ersten Tag: Wir haben immer noch nicht verinnerlicht, wie unmittelbar der Zusammenhang von Unternehmenskultur und Ergebnis ist – und das seit über vierzig Jahren Forschung zu dem Thema. Das Ganze ist eben noch immer ein ungewohnter Gedanke für viele Organisationen. Ein kurzer Zwischenstand, bevor ihr nächste Woche den ausführlichen Bericht dazu hört.

Und wer selbst mal Teil unserer inspirierenden Future Week sein möchte – die nächste Veranstaltung mit dem Thema „Technologie“ ist im April – findet mehr Infos auf Eventbrite oder auf unserer Webseite.

Der Gast dieser Woche:

Alex Voigt, Mobilitätsexperte, Autor, Ingenieur

Post Author: Michael Carl