Site Loader

Herzlich willkommen zur siebzehnten Folge unseres Podcasts „carls zukunft der woche“!

Wie werden KIs in der Medizin heute schon eingesetzt? Wie werden KIs die Medizin und die Gesundheitswirtschaft in zehn Jahren prägen? Wie lösen wir die Sicherheitsbedenken bei der Weitergabe von sensiblen medizinischen Daten?

Wie die Zukunft werden wird, erfahren Sie nach einem Klick!

Hören Sie die komplette Folge 17 hier:

Lassen Sie sich inspirieren und viel Spaß beim Anhören!

Sie haben Fragen oder Anregungen? Werden Sie Teil unseres Zukunftsdialogs und nehmen Sie mit Zukunftsforscher Michael Carl auf Twitter Kontakt auf:

Wenn das Gesundheitssystem erst greift, wenn wir uns krank fühlen, haben wir das Potenzial der Digitalisierung schon verschenkt. Klick um zu Tweeten

Diese Woche in der Zukunft:

Martin Hirsch, Professor für Künstliche Intelligenz in der Medizin und Miterfinder der Diagnose-Software ADA, beschreibt im Gespräch mit Michael Carl, wie KI die Medizin heute schon unterstützt und was Künstliche Intelligenz in zehn Jahren leisten wird. Er ist sich sicher: Künstliche Intelligenz wird unsere Haltung zu Medizin von Grund auf verändern – weg vom Fokus auf die Krankheit und hin zum Erhalt unserer Gesundheit. Personalisierte Prävention ist hier das Stichwort. Wenn Sie neugierig sind: Testen Sie ruhig mal die KI basierte Diagnose-Software ADA, gibt es in jedem App-Store, und berichten Sie uns Ihre Erfahrungen.

Der Gast dieser Woche:

Martin Hirsch, Professor für Künstliche Intelligenz an der Universität Marburg, Co-Founder und Chief Scientific Advisor bei ADA Health

Post Author: Michael Carl